DIALOG­FORUM
„Mit der Gründung unseres Dialogforums „Wirtschaft macht Klimaschutz“ setzen wir bewusst auf die Erfahrungen, Ideen und Anliegen der teilnehmenden Unternehmen, um den Dialogprozess ihren Wünschen entsprechend auszugestalten.“Dr. Karsten Sach Abteilungsleiter für Klimaschutzpolitik, Europa und Internationales im Bundesumweltministerium

Mit dem Ziel, die deutsche Wirtschaft zum Zweck des Klimaschutzes breit zu vernetzen, sollen Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche langfristig zusammenarbeiten. Es sollen konkrete Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen angestoßen werden, um so den Klimaschutz in der deutschen Wirtschaft im Hinblick auf nationale und internationale Zielsetzungen voranzutreiben. Durch eine möglichst breite Beteiligung der Wirtschaft wird hierbei eine Vielzahl von Unternehmensperspektiven berücksichtigt und einbezogen. Ziel ist es, vor allem ein gemeinsames Verständnis zu erlangen, wo es Zielkonflikte gibt und was nötig ist, um Klimaschutz konkret in Unternehmen umzusetzen.

Zur Konzeption und Durchführung des Forums hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) die Ernst & Young GmbH (EY), das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie und das Ecologic Institut beauftragt. Begleitet wird das Dialogforum von einem Steering Committee, welches aus Unternehmensvertretern, Politik und Wissenschaft besteht.


Status der Arbeitsgruppen des Dialogforums

Als eingeloggter Teilnehmer der Arbeitsgruppe finden Sie alle weiteren Informationen im internen Bereich der Internetseite

Den aktuellen Stand der einzelnen Arbeitsgruppen finden Sie auf den folgenden Unterseiten:

Steering Committee

Das Steering Committee ist über das gesamte Projekt hinweg das Beratungsgremium für das Dialogforum und die Arbeitsgruppen. Es sorgt als Ansprechpartner auch für eine kooperative, Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Teilnehmern des Prozesses. Mitglieder sind, neben Vertretern des BMU, des Projektteams und aus der Wissenschaft, vor allem für den Klimaschutz verantwortliche Vertreter aus Unternehmen.

Vertreter des Steering Committees werden darüber hinaus eine führende Rolle in den fünf Arbeitsgruppen übernehmen.

STEERING COMMITTEE

Teilnehmende Unternehmen

Wir haben uns committed

Folgende Unternehmen haben sich dazu committed, die Ergebnisse der Arbeitsgruppen im Unternehmen umzusetzen und/oder weiterzuentwickeln:

Veranstaltungen

Aktuell stehen noch keine weiteren Termine öffentlicher Veranstaltungen fest.
Um die kommenden Termine Ihrer AG-Sitzung sehen zu können, loggen Sie sich bitte ein.
  1. Der Dank geht auch an alle die auf der Abschlussveranstaltung nicht teilnehmen konnten, aber maßgeblich an den Ergebnissen des #dialogWmK beteiligt waren! Alle Ergebnisse stehen auf https://t.co/xePJ0KiceF zum Herunterladen bereit! #Klimaschutzhttps://t.co/oqYUl4fY5G

  2. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen für eine spannende und interaktive #dialogWmK Abschlussveranstaltung gestern! Dies ist gleichzeitig der #Startschuss für die Umsetzung Ergebnisse und damit des #Klimaschutz in den Unternehmen. https://t.co/anQ978RQXV

  3. Klimagerechtes Wirtschaften hat Zukunft ☀️📈✅! Darüber haben heute mehr als hundert #Unternehmen in dem vom @bmu initiierten Abschluss-Dialogforum „#Wirtschaft macht #Klimaschutz“ (@DialogWmK) diskutiert. Infos 👉 https://t.co/TaTEtkHmWvhttps://t.co/0ZsAbu0upK