Unternehmensprofil

AfB - social & green IT

Firmenwebseite
https://afb-group.eu
https://afbshop.de
Mitarbeiterzahl
380
Branche
IT / Informationstechnologie

Informationen zu Klimaschutz-Aktivitäten

Seit wann im Klimaschutz engagiert?

Seit 2004 engagiert sich der IT-Refurbisher AfB gGmbH für den Klimaschutz und schafft damit Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

Welche Maßnahmen wurden ergriffen?

AfB ist darauf spezialisiert, gebrauchte Business-IT zu übernehmen und nach der Datenlöschung für den Wiederverkauf aufzuarbeiten. Große Unternehmen, Banken, Versicherungen und öffentliche Einrichtungen sehen sich häufig in der Situation, dass sie nach 3 oder 4 Jahren ihre Alt-IT durch neue und leistungsfähigere Geräte austauschen müssen. Die alte Hardware ist noch funktionsfähig, enthält aber sensible Daten. Laut Fraunhofer-Institut UMSICHT ist „im Sinne der Circular Economy (…) die Wiederverwendung von Produkten die aus Ressourcensicht beste Möglichkeit.“ Herausforderung für die Unternehmen, die ihre gebrauchte IT-Hardware dem Kreislauf zuführen möchten: Sie benötigen einen zuverlässigen Datenvernichtungsprozess, der alle relevanten Gesetze und Sicherheitsstufen abdeckt und gewährleistet. AfB bietet ihnen Full-Service von Abholung über Datenvernichtung und Wiedervermarktung. AfB-Kunden wiederum erwerben hochwertige Business-Geräte, geprüft und mit mindestens 12 Monaten Garantie zum Vorzugspreis. So können Unternehmen mit ihrer Alt-IT einen Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft schaffen.

Zum einen lässt sich der Erfolg des AfB-Konzepts am konstanten Unternehmenswachstum ablesen: Seit der Gründung vor 15 Jahren ist die AfB auf europaweit 20 Standorte und 380 Mitarbeiter angewachsen. Zum anderen steigt die öffentliche Wahrnehmung und die Zahl der IT-Partner, die mit AfB zusammenarbeiten: Im Jahr 2018 bearbeitete die AfB mehr als 360.000 Geräte von über 700 Partnern aus 8 europäischen Ländern mit einem Gesamtgewicht von 2.500 Tonnen und konnte 66% davon wieder vermarkten. Im Vergleich zur Primärproduktion konnte AfB alleine im Jahr 2018 mehr als 11.600 Tonnen CO2, 16.440 Tonnen Rohstoffe und 36.560 mWh Energie einsparen – letzteres entspricht dem Stromverbrauch von 17.000 Zwei-Personen-Haushalten in Deutschland.

Welche Hürden wurden wie genommen?

Unternehmen, die AfB unterstützen, müssen sich auf besten Service und die Einhaltung aller relevanten Gesetze verlassen. Datensicherheit steht an oberster Stelle. AfB hat sich deshalb dem Full-Service-Gedanken verpflichtet. Es beginnt damit, abschließbare Sammelbehälter zur Verfügung zu stellen und bei den Partnern Bewusstsein für das Re-Use und Remarketing-Konzept zu schaffen. Die gesammelten Geräte werden mit dem hauseinen Sicherheitstransport und nach DSGVO geschultem Personal abgeholt, erfasst und bis zur zertifizierten Datenvernichtung im Sperrlager eingelagert. Alle IT-Partner können über einen individuellen Web-LogIn jederzeit den Status ihrer Geräte einsehen und Löschberichte abrufen. 

Auf alle refurbished Geräte, die in den AfB-Shops oder im AfB-Onlineshop verkauft werden, erhalten Kunden mindestens 12 und bis zu 36 Monate Garantie. Mit diesem Gewährleistungsversprechen und dem für die Produktqualität günstigen Preis lassen sich viele Verbraucher überzeugen, einem gebrauchten Gerät ein zweites Leben zu schenken, anstatt Neuware zu erwerben.

Welche Tipps können Sie anderen geben?

Ziel der AfB-Gruppe ist es, europaweit 500 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen. AfB steht für "Arbeit für Menschen mit Behinderung". Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung Jürgen Dusel zog in seinem Newsletter vom 26.3.2019 am Beispiel Arbeitsmarkt Bilanz zum 10-jährigen Jubiläum des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention: „Am Ziel sind wir noch lange nicht (…) Menschen mit Behinderungen [sind] immer noch deutlich länger und häufiger arbeitslos als Menschen ohne Behinderungen.“

AfB möchte andere dafür begeistern, inklusiver und aufgeschlossener zu denken und zu handeln. Denn mit Menschen ist es wie mit refurbished IT: Das Äußere sagt nicht notwendigerweise etwas aus über die inneren Werte, über Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. 

Wie lautet das Feedback von Mitarbeitern und Kunden auf Ihr Engagement?

AfB hat sich einen festen Stamm von rund 1.000 Großunternehmen, Konzernen, Banken und Versicherungen aufgebaut, die ihre gebrauchte Hardware vertrauensvoll in die Hände des inklusiven IT-Refurbishers geben. Auch das Kunden-Feedback ist positiv. Die Verbraucher schätzen neben Preis und Qualität vor allem die persönliche Beratung und den guten Service. Viele Mitarbeiter sind aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung gekommen und nach Praktikum und Probezeit bei AfB eingestiegen. Sie haben so die Möglichkeit, einer sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung nachzugehen und ein ortsübliches Gehalt zu beziehen und schätzen dies sehr.

Christoph Teusch
CR-Manager
+49 (0)30 7201232-115