Unternehmensprofil

Linde AG

Firmenwebseite
http://www.linde.de
http://www.linde-gas.de
Mitarbeiterzahl
57.000
Branche
Industriegase

Informationen zu Klimaschutz-Aktivitäten

Seit wann im Klimaschutz engagiert?

Wir verbinden langfristigen Geschäftserfolg mit ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung. Nachhaltigkeit ist damit ein wichtiger Baustein unserer Konzernstrategie. Aus diesem Grund analysieren wir die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf Mensch und Umwelt und integrieren Nachhaltigkeitsaspekte in unser Kerngeschäft. Wichtige Aspekte sind dabei die Lebensdauer unserer Anlagen und unserer Transportmittel. Mit unseren Innovationen und Produkten leisten wir einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Welche Maßnahmen wurden ergriffen?

Im Jahr 2017 haben wir mehr als 170 Projekte weltweit identifiziert, die dazu beitragen, den Energieverbrauch und CO2-Emissionen zu senken – zum Beispiel durch den Einsatz effizienterer Kompressoren und das Austauschen von Ventilen.

Welche Hürden wurden wie genommen?

Linde ist in mehr als 100 Ländern vertreten und hat ein sehr breites Kundenspektrum. Eine wesentliche Herausforderung besteht darin, einheitliche Managementvorgaben einzuführen und zu leben. Wir arbeiten beispielsweise kontinuierlich an der Umsetzung der Vorgaben der Energieeffizienzrichtlinie (EED, Energy Efficiency Directive) der Europäischen Union. Sie sieht für Unternehmen unter anderem regelmäßige Energieaudits für Produktions-, Vertriebs- und Bürostandorte vor oder alternativ eine Energiezertifizierung nach ISO 50001. So sind beispielsweise in Deutschland alle Füllwerke nach ISO 50001 zertifiziert.

Dr. Martin Streibel
Projektleiter VRC/NO