Unternehmensprofil

Projektteam "Wirtschaft macht Klimaschutz"

Firmenwebseite
http://www.wirtschaft-macht-klimaschutz.de
Branche
Koordination

Das Projektteam

Ernst & Young (EY) organisiert das Dialogforum „Wirtschaft macht Klimaschutz“ im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Zusammenarbeit mit dem Ecologic Institut und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Im Steering Committee wird das Projektteam von der Projektleitung Nadine Braun (EY) und von Robert Seiter (EY) vertreten.

Dipl. Ing. Nadine Braun, Manager, EY

Projektleitung

Die Verantwortung für die operative Projektleitung obliegt Dipl. Ing. Nadine Braun, Manager im Team „Climate Change and Sustainability Services“ bei EY, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Corporate Climate Policy“ beschäftigt. Sie ist für die Gesamtsteuerung des Projektes zuständig und sorgt dafür, dass die vielfältigen benötigten und eingesetzten Kompetenzen dem Ziel dienen, ein erfolgreiches Forum zu organisieren und durchzuführen.

Sie war bereits Projektleiterin bei der Konzeption des Dialogforums „Wirtschaft macht Klimaschutz“ und bringt mehr als 6 Jahre Erfahrung im Bereich Klimapolitik, national wie auch international, mit. Neben der Initiierung und Unterstützung von Politikdialogen wie zum Beispiel die Ausgestaltung der EU Monitoring Richtlinie für den EU-ETS, hat sie auch eine Reihe von wissenschaftlichen Publikationen erstellt bzw. bei der Erstellung mitgewirkt. In das Projekt bringt Sie ihre sehr vielfältigen Erfahrungen mit politischen Prozessen, öffentlichen Auftraggebern sowie der Beratung in Unternehmen zur Umsetzung von Politikmaßnahmen ein.

Robert Seiter, Executive Director, EY

Robert Seiter, Executive Director im Team „Climate Change and Sustainability Services“ bei EY und Head of Cleantech von EMEIA (Europa, Middle East, India and Africa) steht dem Dialogforum als verantwortlicher Projektpartner mit seinen mehr als 20 Jahren in der finanziellen und kommerziellen Beratung in der Energiewirtschaft, unter anderem zu den Themen Privatisierungen, Unternehmensanalysen und Gutachten, zur Verfügung.

Bei EY hat Robert Seiter die Verantwortung der Beratungsprojekte in Deutschland zum Thema der Nachhaltigkeit in Unternehmen, mit dem Fokus energienahen und umweltorientierten Beratung; hier insbesondere ETS-Beratungs- und Verifizierungs-projekte, Strompreiskompensationsberatung, Einführung von Energiemanagementsystemen, Beratung hinsichtlich der europaweiten Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie.

Dipl. Ing. Nadine Braun
Projektleitung, EY
Robert Seiter
Executive Director, EY
Mitglied des
STEERING COMMITTEE