Unternehmensprofil

WirtschaftsVerenigung Metalle

Firmenwebseite
https://www.wvmetalle.de/
Mitarbeiterzahl
111.000 Beschäftigte in 655 Unternehmen
Branche
Industrieverband NE-Metalle

Informationen zu Klimaschutz-Aktivitäten

Seit wann im Klimaschutz engagiert?

Seit dem Jahr 2008 macht die Unternehmensinitiative "Metalle pro Klima" der WVMetalle deutlich, wie die Nichteisen-Metallindustrie durch wissens- und technologiebasierte Lösungen zum Klimaschutz beiträgt. Die Einsparpotenziale der Branche sind wesentlicher Bestandteil der industriellen Aktivitäten zum Klimaschutz

Welche Maßnahmen wurden ergriffen?

NE-Metalle sind unverzichtbare Klimschützer. Die Eigenschaften von Aluminium, Kupfer, Zink, Nickel, Blei und anderen NE-Metallen in langlebigen und modernen Produkten sind Problemlöser für den Klimaschutz. Darüber hinaus gibt es wichtige Klimaschonungserfolge durch hervorragende Energieeffizienz in der Produktion unserer Unternehmen sowie durch die unvergleichlichen Recyclingeigenschaften von NE-Metallen.

Rainer Buchholz
Referent für Kreislaufwirtschaft
030-726207-120